Neulich habe ich mein Büro umgeräumt, und dazu gehörte auch, ein Regal aus- und wieder einzuräumen. Eine gute Gelegenheit, mal wieder Ordnung zu schaffen und den ganzen Krempel, der sich mit der Zeit angesammelt hat, sinnvoll zu sortieren. Dabei stellte ich fest, dass allein meine Belegexemplare – also alle meine Romane und die Sammlungen, in denen Kurzgeschichten von mir erschienen sind – inzwischen eine ganze Reihe für sich einnehmen. Fast 70 Zentimeter sind das!

Dieser Roman ist der neuste im Regal. Es ist die Geschichte von Sophie und Jesper. Beide hatten sich ihr Leben mehr oder weniger eingerichtet – und dann ändert sich plötzlich alles. Jesper stellt fest, dass seine Frau ihn betrügt und sich von ihm trennen will. Und Sophie trifft ihn ausgerechnet, als er diesem Tiefpunkt seines Lebens mit einer Flasche Whisky zu begegnen versucht. Weil sie keine bessere Lösung sieht, nimmt sie ihn mit nach Hause. Und verliebt sich in ihn. Der Zeitpunkt könnte kaum ungünstiger sein.

Sophie lädt ihren Frust bei ihrer Freundin Sarah ab. Gemeinsam beschließen sie, ihr Glück im Spiel zu versuchen, wenn es schon mit der Liebe nicht klappt. Und Sophie knackt den Jackpot. Wer hätte das gedacht?

Ehrlich gesagt finde ich es immer schwierig, die Handlung meiner Romane in ein paar Sätzen zusammenzufassen. Deshalb habe ich mal versucht, dazu ein kleines Video zu machen:

Wer jetzt neugierig geworden ist: das EBook von „Hauptgewinn mit einem Richtigen“ ist bis Ende des Jahres noch exklusiv bei Amazon erhältlich (bei Kindle unlimited auch kostenlos), das Taschenbuch ist inzwischen in jeder Buchhandlung bestellbar.